top of page
SG Gesamt Web.jpg

wA-Jgd: SGNB - TS Durlach 21:33 (11:17) - 2-Minuten-Basar am Sonntagabend

Im ersten Rundenspiel des neuen Jahres am vergangenen Sonntag empfingen die Durlacher Mädels unsere A-Jugend in der Durlacher Halle.

Im Kampf um den ersten Platz in der Tabelle sah es zunächst nach einem wahrhaftigen Krimi am Sonntagabend aus, da beide Teams bis zur 15. Minute auf Augenhöhe spielten.

Das 6:6 war jedoch der letzte Spielstand, bei dem unsere A-Jugend dem Sieg nahe war.

Die TS Durlach legte einen 3:0 Lauf hin und weitete diesen Abstand bis zur Halbzeit auf 17:11 aus.


Dies war unter anderem den insgesamt acht 2-Minuten-Strafen geschuldet, die über das ganze Spiel verteilt wurden und die Lücken in der Abwehr hervorriefen und uns auch im Angriff schwächten. Jedoch trugen auch einige technische Fehler und starke Paraden der gegnerischen Torfrau zu dem Rückstand bei.

Auch die Halbzeitansprache änderte nichts an dem Vorsprung der Durlacher, denn auch in der zweiten Hälfte rannten wir weiterhin einem immer größer werdenden Abstand hinterher.

Immerhin konnten wir uns noch durch einige schöne Tore und gute Abwehrleistungen auszeichnen, die unseren Kampfgeist bis zum Schluss unterstrichen.

Mit dem Endstand von 21:33 kann die A-Jugend nicht wirklich zufrieden sein, da der Kampf um den ersten Platz in der Tabelle nun beendet ist und wir auf dem zweiten Platz verbleiben.

Ein großer Dank gilt jedoch Jörg Bohn, der uns von der Bank unterstützte, da beide A-Jugend Trainer selbst Spiele hatten, bzw. erst zum Anpfiff in Durlach sein konnten.

Ein Spiel und damit eine mögliche Revanche gegen die Turnerschaft Durlach steht nun noch aus und wir hoffen am 16.03 in der Altenbürghalle auf die Unterstützung der Fans.


Es spielten: Jasmin Kempf, Mara Klein und Pauline Erdel im Tor, Sabrina Hosch (2), Carlotta Feldmann (5/1), Alisa Roth, Annabelle Hartmann (2), Anna Bohn (8/1), Mara Ell, Lina Reinacher (4) und Celine Kodal

51 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page