top of page
SG Gesamt Web.jpg

Hornets II: Im freien Fall aus der Pause!

SG Neuthard/Büchenau 2 - SSC Karlsruhe 25:34 (13:15)

Das Spiel der zweiten Mannschaft der SGNB gegen SSC Karlsruhe startete sehr schnell, wodurch es nach zwei Minuten schon 2:2 stand. Beide Mannschaften zeichneten sich durch eine aggressive Abwehr aus, was aber auch zu sehr vielen 7 Metern führte. Die SGNB 2 konnte in der ersten Halbzeit die meisten davon verwandeln. Dass es sich um ein ausgeglichenes Spiel handelte, zeigte auch der Punktestand, welcher nach 16 Minuten auf 9:11 stand. Die Harte Abwehr der SSC machte es allerdings für die SGNB 2 sehr schwer den 2 Punkteabstand aufzuholen, was den Kampfgeiste jedoch nicht minderte. Gegen Ende der ersten Halbzeit schaffte es die SGNB 2 in doppelter Unterzahl die Angriffe der SSC komplett zu verteidigen und im selben Atemzug sogar noch ein Tor aufzuholen. Die dazu kommende starke Leistung der zwei Torhütern der SGNB 2 sorgen dafür, dass nach 25 Minuten das erste mal eine Führung erzielt wurde. Leider konnte die SSC mit schnellen Kontern auf die Hochphase des Heimvereins antworten und ging so mit zwei Toren Vorsprung in die Halbzeit (13:15). Von neuer Energie geprägt startete die SSC mit einigen Kontern gut in die zweite Halbzeit und konnte in den ersten 10 Minuten einen 6 Tore Vorsprung aufbauen, der durch eine fast Lückenlose Abwehr schwer wieder aufzuholen war. Doch die SGNB 2 gab nicht nach und brachte weiterhin ihre PS auf die Straße. Am Ende schaffte es der Heimverein leider nicht auf ihre volle Stärke zurückzugreifen und so gewann die SSC dieses Spiel 25:34.


Für die SG spielten: Timo Schwab (7), Marvin Roth (5), Timo Schäfer (4), Jannik Weischedel (3), Enrico Chillemi (3), Mirco Wegner (2), Axel Zimmermann (1), Jendrik Vornholt, Steffen Schulte, Markus Schmidt, Nico Schäffner, Steffen Ruhland (Tor), Niklas Kunkel (Tor), Paul Baumgärtner.

48 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page