top of page
SG Gesamt Web.jpg

Hornets II gewinnen kurioses Spiel in Linkenheim!

HSG Li-Ho-Li - SG Neuthard/Büchenau 28:32 (15:16)


Am Sonntag startete unsere zweite Mannschaft auswärts in die Rückrunde. Gegner war die HSG Linkenheim-Hochstetten-Liedolsheim. Beim Einlaufen um 16.30 Uhr ahnte noch keine was für ein Spiel es sein wird.

Die erste Führung des Spiels holten sich die Gastgeber. Kurz darauf kam es dann zu einem Konter unserer SG. Der Kontakt reichte den Schiedsrichtern die rote Karte für den Spieler von Li-Ho-Li zu zücken. Diese Überzahl konnte man jedoch nicht ausnutzen, da man in der Anfangsphase einen schwachen Angriff stellte. So konnte die HSG ihre Führung auf 4 Tore ausbauen. Es dauerte 11:40 ehe unsere Mannschaft dann das erste Tor aus dem Feld erzielen konnte. Ab diesem Moment kam man Stück für Stück ran und konnte schließlich sogar beim Stand von 15:16 in die Pause gehen.


Die zweite Halbzeit war anfangs sehr ausgeglichen. In der Schlussphase hatten die Hornets dann aber den kühleren Kopf und den größeren Willen. So konnte man in den letzten Minuten den Sack zu machen und den ersten Sieg des Jahres über die Ziellinie bringen.

Jetzt fragen sich sicherlich einige auf was der erste Abschnitt abgezielt hat. Es war nach Einschätzung der meisten Beteiligten ein sehr faires Handballspiel. Die nackten Zahlen lassen dies aber nicht vermuten.18 2-min-Strafen, eine Glattrote und 21 7-Meter. Keiner hat diese Linie der Schiedsrichter verstanden. Umso glücklicher kann man sein trotz all dem die 2 Punkte mitgenommen zu haben.


Für die SG spielten: Florian Veith im Tor, Timo Schwab (8/3), Tim Mandel (6), Axel Zimmermann (5/3), Eric Zöllner (4), Eric Brunner (3), Marvin Roth (2/1), Jannik Weischedel (1), Jendrik Vornholt (1), Timo Heß (1), Tom Baumgärtner (1), Leon Seidler, Nico Schäffner, Enrico Chillemi.


252 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page