top of page
SG Gesamt Web.jpg

Hornets überzeugen im Derby

Landesliga Männer AES HSG Bruchsal/Untergrombach - SG Neuthard/Büchenau 25:33 (9:17)


SG-Coach Christopher Wild hatte sein Team hervorragend eingestellt und prophezeite den Auswärtssieg bereits bei der Kabinenansprache vor der Begegnung. Die Anfangsphase war aber zunächst geprägt von einem Fehlerfestival auf beiden Seiten. Den Gastgebern gelang in der zweiten Minute die einzige Führung, danach übernahmen die Gäste das Kommando und dominierten Spiel und Gegner. Während die SG ihre Fehlerquote nun abstellte, leistete sich Bruchsal/Untergrombach weiterhin Unzulänglichkeiten, die aber auch durch die starke Leistung der Hornets verursacht wurden. Die Abwehr stand sehr sicher und was an Würfen auf das Tor kam konnte Benedict Mandic weitestgehend entschärfen. Dadurch entstanden einige Kontertore, aber auch im Formationsangriff konnte die SG heute mit tollen Varianten gefallen. Folgerichtig ging man bereits mit einer vorentscheidenden 9:17-Führung in die Pause.


Nach dem Wechsel mache die SG dort weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatte, baute die Führung auf elf (!) Tore aus und leistete sich dabei den Luxus weitere Chancen zu vergeben. HSG-Coach Neulen nahm in der 42.Minute die Auszeit und stellte auf offene Deckung um. Dadurch gelang dem Titelaspiranten jedoch nur noch Ergebniskosmetik, am hochverdienten Derbysieg der Hornets führte heute kein Weg vorbei. Glückwunsch an Mannschaft und Trainer, die heute dem Tabellenführer eindrucksvoll ein Bein stellten.


Für die SG Neuthard/Büchenau spielten: Benedict Mandic, Sebastian Greulich und Lukas Jaedicke im Tor Patrick Zweigner, Fabian Sommer 2, Jannik Jonker 2, David Klein 2, Nick Grausam 7, Robin Masselautzky 2, Sascha Duhn 3, Maximilian Greil 3, Matthieu Bederke 8/4, Christian Decker 4




316 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page